Wenn Sie ein beliebiges Video in eine GIF-Datei umwandeln möchten, müssen wir die GIF-Datei genau verstehen. GIF steht für Grafiken Wechselstube Format, ein Rasterdateiformat, das für relativ einfache Bilder entwickelt wurde, die hauptsächlich im Internet erscheinen. Mit GIF-Dateien können Sie auch Bilder oder Frames kombinieren, um einfache Animationen zu erstellen.

Für die direkte Konvertierung eines Videos in das GIF-Format ist Eassiy Screen Recorder Ultimate eine hervorragende Software, wenn Sie die wenigen grafisch dargestellten Schritte unter Windows oder auf Ihrem Mac-PC befolgen.

Wie man ein Video in ein GIF aufnimmt

Folgen Sie diesen Schritten, um mit Eassiy Screen Recorder Ultimate ganz eassiy Videos in ein GIF zu übertragen

Schritt 1 Legen Sie das Videoformat als GIF fest.

Starten Sie Eassiy Screen Recorder Ultimate, klicken Sie auf die drei horizontalen Linien in der oberen rechten Ecke, um die Einstellungsseite zu öffnen. Tippen Sie auf Ausgabe, ändern Sie das Videoformat auf GIF. Die Größe der aufgezeichneten Datei wird auf 400 MB begrenzt, wenn Sie das GIF-Format wählen.

Sie können auch die Videoqualität, die Bildrate und das Keyframe-Intervall ändern, wenn Sie möchten, und dann auf OK klicken.

set video as gif
Schritt 2 Aufnahme starten

Öffnen Sie eine Videodatei, die Sie in das GIF-Format konvertieren möchten, starten Sie den Video Blockflöte, stellen Sie den Aufnahmebereich ein und klicken Sie auf REC, um die Aufnahme zu starten.

open video recorder
Schritt 3 Die Aufnahme bearbeiten

Sie können während der Aufnahme einen Text oder ein Bild in das Video einfügen, indem Sie auf das Aktenkoffersymbol in der oberen rechten Ecke klicken. Wenn Sie die Aufnahme beendet haben, klicken Sie auf die Schaltfläche Stopp, um die Aufnahme zu beenden. Schneiden Sie den gewünschten Teil im Popup-Fenster aus.

cut and trim video
Schritt 4 Video als GIF speichern

Klicken Sie abschließend auf Fertig, um das aufgenommene Video als GIF zu speichern. Sie finden es im Aufnahmeverlauf.

save video as gif