Top 6 Methoden zum Wiederherstellen von Fotos nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen auf Android

by Lorena Hügel

Updated on 2023-06-02

9 views

5min read

Ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen hilft Ihnen, alle Informationen des elektronischen Geräts zu entfernen und den ursprünglichen Systemstatus wiederherzustellen. Aber was ist, wenn Sie versehentlich die Schaltfläche zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen drücken und alle denkwürdigen Fotos von Ihrem Android-Gerät löschen? Nun, Sie müssen sich keine Sorgen machen, denn es gibt Möglichkeiten, diese gelöschten Fotos wiederherzustellen, indem Sie einige Methoden befolgen. In diesem Artikel stellen wir die 6 wichtigsten Methoden zum Wiederherstellen von Fotos nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen von Android vor.

Methode 1: So stellen Sie Fotos nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen von Android ohne Root oder Backup wieder her

Ohne Root oder Backup benötigen Sie ein professionelles Tool, um Fotos nach dem Zurücksetzen von Android auf die Werkseinstellungen wiederherzustellen. Eassiy Android Data Recovery ist eine der besten Datenwiederherstellungssoftware für Windows- und Mac-Benutzer, um Fotos nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen von Android ohne Root oder Backup wiederherzustellen. Diese Software scannt Ihr Android-Gerät gründlich und greift auf die Daten zu, die Sie verloren haben, um sie mit hoher Geschwindigkeit wiederherzustellen. Sie können bis zu 16+ Dateitypen mit seinen drei verschiedenen Wiederherstellungsmodi wiederherstellen. Diese Software kann in wenigen Minuten über 1000 gelöschte Fotos und Videos scannen.

Merkmale:

  • Um Daten aus dem internen Android-Speicher, der SD-Karte und der SIM-Karte zu scannen und wiederherzustellen, bietet es drei verschiedene Modi.
  • Datenverluste, die in verschiedenen Szenarien auftreten, können mit diesem Tool wirkungsvoll behoben werden.
  • Die neuesten Android-Geräte und -Systeme werden unterstützt.
  • Um die Daten noch einmal zu überprüfen, bietet es die Vorschaufunktion vor der Verarbeitung der Datenwiederherstellung.
  • Um mehr als 16 Datentypen auf Android-Geräten wiederherzustellen, werden benutzerfreundliche Funktionen unterstützt.

Schritte zum Wiederherstellen von Fotos nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen von Android ohne Root oder Backup:

Schritt 1: Laden Sie Eassiy Android Data Recovery herunter und installieren Sie es auf Ihrem Computer. Verbinden Sie Ihr Android-Gerät nach dem Start des Programms mit dem PC. Das Programm fordert Sie auf, das USB-Debugging auf Ihrem Android-Telefon zu aktivieren, bevor Sie Fotos auf dem Android-Telefon wiederherstellen. In der App „Einstellungen“ finden Sie diese Funktion „USB-Debugging“ in den „Entwickleroptionen“. Sie müssen nur den Anweisungen auf dem Bildschirm des Programms folgen.

Eassiy Android Data Recovery Schritt 1 | Stellen Sie Fotos nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen von Android wieder her

Gehen Sie einfach zu "Über das Telefon" in "Einstellungen", wenn Sie die "Entwickleroptionen" nicht finden können. Danach müssen Sie auf die „Build-Nummer“ klicken, um sie als 7 Mal aus „Softwareinformationen“ festzulegen. Direkt im Anschluss finden Sie in den „Einstellungen“ die „Entwickleroptionen“.

Schritt 2: Mit Eassiy Android Data Recovery können Sie den zu scannenden Dateityp auswählen, nachdem Sie das USB-Debugging auf Ihrem Android-Telefon aktiviert haben. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Weiter“, nachdem Sie „Galerie“ ausgewählt haben.

Eassiy Android Data Recovery Schritt 2 | Stellen Sie Fotos nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen von Android wieder her

Schritt 3: Auf Ihrem Android-Telefon installiert Eassiy Android Data Recovery zuerst die Eassiy-App. Sie müssen der App erlauben, auf Ihre Android-Telefondaten zuzugreifen. Die Software erkennt nach diesem Schritt auch, ob Ihr Android-Telefon gerootet ist oder nicht. Wenn Sie ein gerootetes Android-Telefon verwenden, gelangen Sie direkt zum Deep-Scan-Vorgang. Andernfalls scannen Sie Ihr Gerät nur mit dem Schnellscanmodus.

Eassiy Android Data Recovery Schritt 3 | Stellen Sie Fotos nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen von Android wieder her

Schritt 4: Eassiy Android Data Recovery stellt Ihnen die erkannten Fotos zur Verfügung, damit Sie sie nach Abschluss des Scanvorgangs erneut auf dem Telefon wiederherstellen können. Wählen Sie einfach die Bilder aus, die Ihnen gefallen, und klicken Sie auf die Schaltfläche „Wiederherstellen“, um sie nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen auf Ihr Android-Telefon zurückzubringen.

Eassiy Android Data Recovery Schritt 4 | Stellen Sie Fotos nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen von Android wieder her

Methode 2: So stellen Sie gelöschte Fotos aus dem internen Android-Speicher nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen durch Google Fotos wieder her

Google Fotos ist normalerweise das erste, was den Leuten in den Sinn kommt, wenn es um Apps zum Sichern von Fotos und Videos geht. Alle Ihre Fotos und Videos werden automatisch hochgeladen und darin gespeichert und können von jedem Gerät aus aufgerufen werden, sobald Sie „Backup & Sync“ in Ihrer Google Fotos-App aktiviert haben. Sie können sie problemlos aus Google Fotos wiederherstellen, obwohl alle Ihre Fotos nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen gelöscht wurden. Hier sind die Schritte zum Wiederherstellen gelöschter Fotos aus dem internen Android-Speicher nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen durch Google Fotos:

Schritt 1: Führen Sie auf Ihrem Android-Telefon bitte Google Fotos aus. Bitte installieren Sie es neu und melden Sie sich mit Ihrem Google-Konto an, das Ihre Bilder enthält, wenn Sie es deinstalliert haben.

Schritt 2: Wählen Sie die Option „Papierkorb“, nachdem Sie auf das Symbol „Menü“ in der oberen linken Ecke getippt haben. Als nächstes sehen Sie die gelöschten Fotos.

Schritt 3: Bitte berühren Sie das Bild, das Sie abrufen möchten, um Ihre Fotos wiederherzustellen, und klicken Sie auf die Schaltfläche „Wiederherstellen“. Sie können die hochgeladenen Fotos bei Bedarf auch von Google Fotos auf Android herunterladen.

Verwenden Sie Google Fotos | Stellen Sie Fotos nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen von Android wieder her

Methode 3: Fotowiederherstellung nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen von Android mit OneDrive

OneDrive ist der Cloud-Speicherdienst von Microsoft, der eine Funktion zum automatischen Sichern und Löschen von Fotos bietet. Durch das Hochladen von Bildern in die Cloud und das Löschen vom Telefon wird interner Speicher freigegeben. Alle auf OneDrive hochgeladenen Bilder können von jedem Gerät aus wiederhergestellt werden, einschließlich des Geräts, mit dem sie aufgenommen wurden. Befolgen Sie den angegebenen Schritt, um die Fotowiederherstellung nach dem Zurücksetzen von Android auf die Werkseinstellungen mit OneDrive durchzuführen.

Schritt 1: Starten Sie auf Ihrem Android-Gerät die OneDrive-App.

Verwenden von OneDrive Schritt 1 | Stellen Sie Fotos nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen von Android wieder her

Schritt 2: Wählen Sie im unteren Menü „Fotos“.

Schritt 3: Wählen Sie das Bild aus, das Sie wiederherstellen möchten.

Schritt 4: Wählen Sie „Speichern“, nachdem Sie auf „Mehr“ (drei Punkte) geklickt haben.

Verwenden von OneDrive Schritt 4 | Stellen Sie Fotos nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen von Android wieder her

Methode 4: Android-Fotos nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen mit Dropbox wiederherstellen

Viele Leute denken, dass Dropbox ein guter Ort ist, um Fotos und andere Dateien zu speichern. Vielleicht können Sie die gelöschten Bilder von Dropbox wiederherstellen, wenn Sie Dropbox verwenden. Einschließlich Fotos kann Dropbox die gelöschten Dateien 30 Tage lang speichern. Hier sind die Schritte zum Wiederherstellen von Android-Fotos nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen mit Dropbox.

Schritt 1: Sie müssen sich zu Beginn mit Ihrem Dropbox-Konto anmelden. Fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort, wenn Sie es getan haben.

Schritt 2: Bitte tippen Sie auf die Option „Dateien“ in der linken Seitenleiste und wählen Sie das Symbol „Gelöschte Dateien“. Hier finden Sie die gelöschten Fotos.

Schritt 3: Tippen Sie abschließend auf das Symbol „Wiederherstellen“, nachdem Sie ein oder mehrere gelöschte Bilder auf dem Bildschirm ausgewählt haben. Sie erhalten die gelöschten Fotos zurück, nachdem Sie einige Zeit gewartet haben.

mit Dropbox | Stellen Sie Fotos nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen von Android wieder her

Methode 5: So stellen Sie gelöschte Android-Fotos nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen von Google Drive wieder her

In Google Drive gespeicherte Fotos werden seit Juli 2019 nicht mehr automatisch in Google Fotos angezeigt. Das bedeutet, dass es eine weitere Möglichkeit gibt, gelöschte Fotos aus der Android-Galerie wiederherzustellen. Unabhängig davon, ob Sie es von Google Drive oder Google Fotos aktivieren, ist es jedoch erwähnenswert, dass die automatische Fotosicherungsfunktion Fotos auf Google Fotos hochlädt. Hier sind die Schritte zum Wiederherstellen gelöschter Android-Fotos nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen von Google Drive:

Schritt 1: Starten Sie auf Ihrem Android-Gerät die Google Drive-App.

von Google Drive Schritt 1 | Stellen Sie Fotos nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen von Android wieder her

Schritt 2: Wählen Sie dort das Bild aus, das Sie wiederherstellen möchten.

Schritt 3: Tippen Sie auf „Herunterladen“, nachdem Sie auf „Mehr“ (drei Punkte) getippt haben.

von Google Drive Schritt 2 | Stellen Sie Fotos nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen von Android wieder her

Methode 6: Stellen Sie Fotos vom Android-Telefon nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen wieder her, indem Sie E-Mails und soziale Netzwerke überprüfen

Sie können versuchen, E-Mails und soziale Netzwerke zu überprüfen, wenn die oben genannten Methoden nicht funktionieren. Dies sind die alternativen Methoden zum Wiederherstellen gelöschter Fotos nach einem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen.

1. E-Mails prüfen

Unbegrenzter Speicherplatz wird von vielen E-Mail-Diensten angeboten. Hier können Benutzer beliebig viele E-Mails und Anhänge aufbewahren. Möglicherweise haben Sie das gelöschte Bild per E-Mail an eine andere Person gesendet. Überprüfen Sie daher, ob Sie es an eine andere Person gesendet haben oder nicht. Die gelöschten Bilder befinden sich wahrscheinlich noch in Ihrem Posteingang, wenn Sie sie an jemanden gesendet haben. Sie können sie einfach auf Ihrem Computer oder Android-Gerät haben, indem Sie sie herunterladen.

2. Überprüfen Sie soziale Netzwerke

Es ist keine gute Idee, soziale Netzwerke als Foto-Backup-Dienste zu verwenden, wenn es um den Datenschutz geht, aber genau das tun viele Menschen. Ihre Familie und Freunde haben möglicherweise dieselben Bilder geteilt, die Sie wiederherstellen möchten, auch wenn Sie Ihre Präsenz in den sozialen Medien eingeschränkt halten. Bevor Sie also aufhören und die Bilder für verloren erklären, sollten Sie soziale Netzwerke überprüfen.

Einige häufig gestellte Fragen zum Wiederherstellen von Fotos nach dem Zurücksetzen des Android-Geräts auf die Werkseinstellungen:

1. Kann ich Fotos nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen auf einem Android-Telefon wiederherstellen?

Sobald Sie eine gute Datenwiederherstellungs-App haben, die mit Android kompatibel ist, können Sie Bilder nach dem Zurücksetzen des Android-Telefons auf die Werkseinstellungen wiederherstellen. Du kannst auch Stellen Sie Ihre Android-Videos wieder her, Anrufprotokolle, Nachrichten, Audio, Dokumente usw. mithilfe eines effektiven Tools.

2. Entfernt das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen alle Daten auf Android?

Normalerweise soll ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen Ihr Android-Telefon sauber löschen. Dies ist jedoch nicht der Fall. Ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen löscht Ihre nicht gefundenen Daten, anstatt sie zu überschreiben.

3. Wie stellt man Bilder nach einem auf die Werkseinstellungen zurückgesetzten Android-Gerät wieder her?

Sie können Bilder nach dem Zurücksetzen von Android auf die Werkseinstellungen problemlos wiederherstellen, wenn Sie sie vor dem Zurücksetzen gesichert haben. Sie müssen ein professionelles Wiederherstellungstool verwenden, um die Bilder wiederherzustellen, wenn Sie sie nicht gesichert haben.

4. Verbessert das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen die Leistung von Android?

Glücklicherweise kann eine Fabrik die Leistung Ihres Android-Geräts verbessern. Auf diese Weise können Sie alles von Ihrem Gerät entfernen und alles auf die Standardeinstellungen zurücksetzen.

5. Muss ich meine SIM-Karte vor dem Werksreset entfernen?

Nein, Sie müssen Ihre SIM-Karte vor dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen nicht entfernen. Sie müssen den SIM-Kartenspeicher löschen auswählen, wodurch auch alle auf der SIM-Karte gespeicherten Daten gelöscht werden, es sei denn, Sie führen einen Werksreset durch.

Fazit

Wir müssen unser Android-Gerät aus verschiedenen Gründen auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Es ist jedoch normal, vor dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen das Sichern der Fotos zu vergessen. In diesem Artikel haben wir die 6 besten Methoden zum Wiederherstellen von Fotos nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen von Android vorgestellt. Unter allen Methoden empfehlen wir Ihnen dringend, Eassiy Android Data Recovery zu verwenden, um Fotos vom Android-Telefon nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen wiederherzustellen. Dieses Programm hat die höchste Android-Datenwiederherstellungsrate für Fotos und Videos. Mit dieser Software können Sie alle Ihre gelöschten Bilder in wenigen Sekunden wiederherstellen.

Was this information helpful?

TrustScore 5 | 5
Previous article [Die besten 8 Möglichkeiten] Wie kann man dauerhaft gelöschte Fotos auf Android mit/ohne Backup wiederherstellen? Next article [12 Lösungen] Die besten kostenlosen Android Fotoretterstools für 2024