Wie kann man gelöschte Dateien von USB unter Windows 10 wiederherstellen? - Windows 10 USB-Wiederherstellung

by Lorena Hügel

Updated on 2023-06-02

9 views

5min read

Flash-Laufwerke werden häufig verwendet, um die Speicherkapazität von Computern und Mobilgeräten zu erweitern. Sie kommen unter verschiedenen Namen, wie z. B. USB-Sticks, Speichersticks, USB-Sticks und USB-Sticks, und sind sehr tragbare Speichergeräte. Datenverlust ist ein häufiges Problem für Vielbenutzer von USB-Sticks, da versehentlich gelöschte Dateien nicht aus dem Papierkorb wiederhergestellt werden können. Es gibt jedoch normalerweise eine Möglichkeit, verlorene Daten mit den entsprechenden Methoden wiederherzustellen. Wenn Sie sich in einer Situation befinden, in der Ihre USB-Stick-Dateien gelöscht werden, besteht kein Grund zur Panik. In diesem Artikel beschreiben wir, wie Sie gelöschte Dateien von USB unter Windows 10 wiederherstellen. Wenn Sie diesem Artikel folgen, können Sie ganz einfach eine Windows 10 USB-Wiederherstellung durchführen.

Teil 1: Warum brauchen Sie eine USB-Datenwiederherstellung?

USB-Datenverlust ist ein häufiges Problem bei uns und verschiedene Gründe sind für USB-Datenverlust verantwortlich. Dazu müssen Sie eine USB-Datenwiederherstellung durchführen. Hier listen wir einige häufige Gründe für den Verlust von Daten von USB-Laufwerken auf.

Treiberausfall

Zufällige Lese-/Schreibfehler und erhebliche Dateibeschädigungen können aufgrund eines fehlerhaften Flash-Laufwerktreibers auftreten.

Verbindungsprobleme

Die fortgesetzte Verwendung eines USB-Sticks mit einem beschädigten USB-Anschluss kann zu Verbindungsproblemen und möglicherweise zu einer Dateibeschädigung führen.

Dateisystemfehler

Die Zuverlässigkeit von Dateisystemen ist unterschiedlich, insbesondere beim Anschluss von USB-Sticks an Computer mit unterschiedlichen Betriebssystemen.

Malware

Cyberkriminelle verfeinern kontinuierlich ihre Strategien und entwickeln immer gefährlichere Malware.

Hardwareschaden

USB-Laufwerke sind klein und empfindlich und können leicht beschädigt werden. Glücklicherweise können kleinere Schäden an USB-Laufwerken in der Regel behoben und wiederhergestellt werden.

Leistungsverlust

Wichtige Datenübertragungsvorgänge können aufgrund eines plötzlichen Stromausfalls nicht korrekt abgeschlossen werden, was nicht immer vermeidbar ist.

Softwareabstürze und Fehler

Die meisten Softwareanwendungen enthalten Fehler, und einige dieser Fehler können zu Abstürzen führen, die zu Datenbeschädigungen führen.

Partitionierungsfehler

Das Partitionieren eines USB-Flash-Laufwerks kann fehleranfällig sein, und selbst ein kleiner Fehler kann zu einer erheblichen Dateibeschädigung führen.

Teil 2: 5 Möglichkeiten, gelöschte Dateien von USB wiederherzustellen

Viele von Ihnen fragen sich vielleicht, wie Sie gelöschte Dateien kostenlos von einem USB-Laufwerk wiederherstellen können. In diesem Artikel bieten wir eine detaillierte Anleitung mit 5 Möglichkeiten, gelöschte Dateien von USB wiederherzustellen

Weg 1: USB-Datenwiederherstellung mit der besten Software für Windows 10 Recovery USB

Im Gegensatz zu einem Computer können von einem USB gelöschte Dateien nicht aus dem Papierkorb wiederhergestellt werden. Dies bedeutet jedoch nicht zwangsläufig, dass sie dauerhaft verloren sind. Das System kennzeichnet sie als gelöscht und verbirgt sie in der Erwartung, dass sie durch neue Daten überschrieben werden. Wenn keine neu geschriebenen Dateien vorhanden sind, verbleiben die gelöschten Dateien auf dem USB-Laufwerk und bieten eine Möglichkeit zur Wiederherstellung. Dennoch ist eine kompetente Datenwiederherstellungssoftware erforderlich, um den Wiederherstellungsprozess zu erleichtern. Darauf können Sie sich verlassen Eassiy Data Recovery. Es ist eine der besten USB-Datenwiederherstellungssoftware, die mehr als 1000 Dateitypen unterstützt. Diese Software hilft Ihnen, mit zwei verschiedenen Scanmodi zu scannen. Sie können dieses Programm verwenden, um gelöschte Dateien von USB in Mac und Windows wiederherzustellen. Diese geschickte Software beschleunigt das Abrufen von Daten, die aufgrund von Malware-Angriffen, versehentlichem Löschen, Formatieren oder anderen Ursachen von einem USB-Flash-Laufwerk verloren gegangen sind. Das Eassiy Data Recovery-Tool benötigt Sekunden, um dieses Problem zu beheben.

Hauptmerkmale

  • Rufen Sie Daten von über 2000 Speichergeräten wie PCs, USB-Laufwerken, SD-Karten, Kameras, Festplatten, SSDs und mehr ab.
  • Stellen Sie mehr als 1000 Dateitypen wieder her, darunter Fotos, Videos, Dokumente, Audiodateien und E-Mails.
  • Zwei Scan-Modi stehen Ihnen zur Verfügung: Quick Scan und Deep Scan.
  • Gibt Ihnen die Freiheit, den Scanvorgang nach Belieben anzuhalten oder fortzusetzen.
  • Die Software verfügt über eine benutzerfreundliche Oberfläche, die die Bedienung auch für Personen ohne technisches Fachwissen einfach macht.

Hier sind die Schritte zur Durchführung der USB-Datenwiederherstellung mit der besten Software für die USB-Wiederherstellung von Windows 10

Schritt 1: Um den Vorgang zum Abrufen Ihrer gelöschten Daten einzuleiten, starten Sie Eassiy Data Recovery und schließen Sie das externe Speichergerät (z. B. ein USB-Flash-Laufwerk) an Ihren Computer an. Beim Anschließen erkennt das Tool automatisch das externe Laufwerk und fügt es in die Liste der Laufwerke ein, die über die Option „Wechsellaufwerk“ gescannt werden können. Aus dieser Liste können Sie das externe Gerät auswählen, indem Sie das Kontrollkästchen daneben unter „Wechseldatenträger“ markieren.

Einfache Datenwiederherstellung Schritt 1 | windows 10 wiederherstellung usb

Schritt 2: Eassiy Data Recovery bietet zwei Scan-Modi: Quick Scan und Deep Scan. Quick Scan eignet sich für aktuelle Datenverluste, da es schneller ist, während Deep Scan umfangreicher ist und für komplizierte Datenverlustszenarien empfohlen wird.

Einfache Datenwiederherstellung Schritt 2 | windows 10 wiederherstellung usb

Ermitteln Sie die Ergebnisse des Scans des externen Laufwerks, indem Sie die „Typenliste“ und die „Pfadliste“ untersuchen, um festzustellen, ob die gewünschten Daten in den Suchergebnissen enthalten sind.

Schritt 3: Wählen Sie die gewünschten Dateien für die Wiederherstellung nach dem Scan aus und fahren Sie fort, indem Sie auf die Schaltfläche „Wiederherstellen“ klicken.

Einfache Datenwiederherstellung Schritt 3 | windows 10 wiederherstellung usb

Weg 2: Wiederherstellen von Dateien von USB mithilfe der Eingabeaufforderung (CMD)

CMD oder Command Prompt ist ein Befehlszeileninterpreter, der in Windows-Betriebssystemen vorinstalliert ist. Um es zu verwenden, muss man es öffnen und bestimmte Befehle eingeben. Diese Methode kann jedoch für Anfänger eine Herausforderung darstellen, da sie mit speziellen Befehlen vertraut sein muss, um die gewünschte Aufgabe auszuführen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Dateien von USB mithilfe der Eingabeaufforderung (CMD) wiederherzustellen.

Schritt 1: Um die Eingabeaufforderung zu öffnen, können Sie in der Suchleiste nach „cmd“ oder „Eingabeaufforderung“ suchen. Alternativ können Sie das Run-Programm starten und „cmd“ eingeben, um auf die Anwendung zuzugreifen.

USB mit Eingabeaufforderung Schritt 1 | windows 10 wiederherstellung usb

Schritt 2: Nach dem Start der Anwendung können Sie mit der Eingabe der erforderlichen Befehle beginnen. Stellen Sie sicher, dass das USB-Laufwerk an Ihren Computer angeschlossen ist, und notieren Sie sich den zugewiesenen Laufwerksbuchstaben, da er in den Befehlen benötigt wird. Nehmen wir beispielsweise an, dass dem USB-Stick auf Ihrem Computer der Buchstabe „F“ zugewiesen ist.

Schritt 3: Nun müssen Sie folgenden Befehl eingeben: „chkdsk F: /f“.

Hinweis: Der letzte Buchstabe "f" im Befehl ist nicht derselbe wie der dem Laufwerk zugewiesene Buchstabe. Es ist einfach ein Teil des Befehls. Sie können "F" durch den Ihrem Laufwerk zugewiesenen Buchstaben ersetzen. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass CMD nicht zwischen Groß- und Kleinschreibung unterscheidet.

USB mit Eingabeaufforderung Schritt 2 | windows 10 wiederherstellung usb

Schritt 4: Geben Sie als nächstes den folgenden Befehl ein: "attrib -h -r -s /s /d F:*.*".

Ersetzen Sie den Buchstaben „F“ im Befehl durch den Buchstaben, der Ihrem Laufwerk zugewiesen ist, und drücken Sie die Eingabetaste. Überprüfen Sie das Flash-Laufwerk, um festzustellen, ob die Dateien erfolgreich wiederhergestellt wurden. Wenn ja, schätze dich glücklich!

Weg 3: USB-Laufwerk mit Windows Backup wiederherstellen

Falls Sie Ihre Daten zuvor gesichert haben, wird empfohlen, Ihre Sicherungen zu überprüfen. Überprüfen Sie außerdem, ob Ihre Dateien mit einem Online- oder Cloud-Speicherdienst wie Dropbox, Microsoft OneDrive oder Google Drive synchronisiert wurden. Wenn Sie die Windows-Sicherungsfunktion aktiviert haben, können Sie die Daten möglicherweise auch von dort wiederherstellen. Hier sind die Schritte zum Wiederherstellen des USB-Laufwerks mit Windows Backup.

Schritt 1: Rufen Sie die „Systemsteuerung“ auf, navigieren Sie zu „System und Wartung“ und wählen Sie „Sichern und Wiederherstellen (Windows 7)“.

Schritt 2: Wählen Sie nun „Meine Dateien wiederherstellen“, indem Sie darauf klicken.

mit Windows-Sicherung Schritt 2 | windows 10 wiederherstellung usb

Schritt 3: Um das zuvor erstellte Backup auszuwählen, klicken Sie auf „Nach Dateien suchen“ oder „Nach Ordnern suchen“.

Schritt 4: Wählen Sie einen Speicherort für die Sicherung aus, entweder „Am ursprünglichen Speicherort“ oder „Am folgenden Speicherort“. Wählen Sie im Konfliktfall je nach Ihren Anforderungen aus den Optionen „Kopieren und Ersetzen“, „Nicht kopieren“ oder „Kopieren, aber beide Dateien behalten“.

mit Windows-Sicherung Schritt 4 | windows 10 wiederherstellung usb

Schritt 5: Warten Sie, bis der Wiederherstellungsvorgang abgeschlossen ist. Dann erscheinen alle dauerhaft gelöschten Dateien oder Ordner auf Ihrem Computer an ihrem ursprünglichen oder neuen Speicherort.

Weg 4: Wiederherstellen von Dateien vom USB-Laufwerk aus früheren Versionen

Eine Möglichkeit, verlorene Dateien wiederherzustellen, ohne auf externe Wiederherstellungssoftware angewiesen zu sein, besteht darin, die Funktion der vorherigen Version in Windows zu verwenden. Diese Funktion ist in Windows 7, 8 und 10 verfügbar und ermöglicht es Benutzern, Daten von früheren Versionen ihres Betriebssystems wiederherzustellen. Wenn Sie diese Methode verwenden, macht Windows alle Änderungen rückgängig, die nach dem Upgrade des Betriebssystems vorgenommen wurden, und kehrt zu einer früheren Version von Windows zurück. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Dateien von einem USB-Laufwerk aus früheren Versionen wiederherzustellen.

Schritt 1: Schließen Sie das USB-Flash-Laufwerk an Ihren Computer an.
Schritt 2: Rufen Sie das Startmenü auf, geben Sie „Dieser PC“ ein und drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur
Schritt 3: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren USB-Stick und wählen Sie dann „Eigenschaften“.
Schritt 4: Navigieren Sie zur Registerkarte „Vorgängerversionen“ und beobachten Sie die Auswahl der wiederherstellbaren Optionen.
Schritt 5: Klicken Sie in der Liste auf die gewünschte Vorgängerversion und anschließend auf die Schaltfläche „Wiederherstellen“.

aus früheren Versionen | windows 10 wiederherstellung usb

Weg 5: Kostenlose USB-Datenwiederherstellung mit dem integrierten Tool zur Wiederherstellung von Windows-Dateien

Um verlorene oder gelöschte Dateien von USB-Laufwerken, HDDs, SSDs und Speicherkarten wiederherzustellen, ist Windows File Recovery ein Befehlszeilentool, das verwendet werden kann. Das Erlernen der Syntax, des Wiederherstellungsmodus und der Schalter des Tools ist erforderlich, um Dateien damit wiederherzustellen. Hier sind die Schritte zur Durchführung einer kostenlosen USB-Datenwiederherstellung mit dem integrierten Tool zur Wiederherstellung von Windows-Dateien.

Schritt 1: Sie können die Windows-Dateiwiederherstellung erhalten, indem Sie sie aus dem Microsoft Store herunterladen.

mit dem integrierten Tool zur Wiederherstellung von Windows-Dateien Schritt 1 | windows 10 wiederherstellung usb

Schritt 2: Schließen Sie Ihr USB-Flash-Laufwerk an Ihren Computer an und notieren Sie sich den ihm zugewiesenen Laufwerksbuchstaben.

Schritt 3: Starten Sie Windows Terminal oder die Eingabeaufforderung als Administrator.

Schritt 4: Jetzt müssen Sie den Befehl eingeben: Winfr E: C: /extensive (Beachten Sie, dass Sie E: durch den Laufwerksbuchstaben Ihres USB-Flash-Laufwerks und C: durch den Laufwerksbuchstaben des gewünschten Speichergeräts ersetzen sollten wiederhergestellte Dateien speichern.)

mit dem integrierten Tool zur Wiederherstellung von Windows-Dateien Schritt 2 | windows 10 wiederherstellung usb

Schritt 5: Lassen Sie die Windows-Dateiwiederherstellung den Vorgang abschließen.

Teil 3: Häufig gestellte Fragen zum Windows 10-Wiederherstellungs-USB-Flash-Laufwerk

1. Sind die auf einem USB-Flash-Laufwerk gespeicherten Daten dauerhaft?

USB-Sticks und Speicherkarten sind nicht ideal für die langfristige Datenspeicherung. Um die Langlebigkeit der Daten zu gewährleisten, wird empfohlen, eine externe Festplatte zu verwenden und wichtige Daten regelmäßig zu sichern. Im Allgemeinen können die auf einem USB-Stick gespeicherten Daten bis zu zehn Jahre halten.

2. Ist es möglich, Daten von einem USB-Flash-Laufwerk wiederherzustellen?

Es ist möglich, verlorene oder gelöschte Daten von USB-Flash-Laufwerken mit einer zuverlässigen Datenwiederherstellungssoftware unter Windows wiederherzustellen. Eassiy Data Recovery ist ein Tool, mit dem gelöschte Dateien von USB-Flash-Laufwerken wiederhergestellt werden können.

3. Wie kann ich Bilder von einem USB-Stick abrufen?

Der Versuch, CMD zu verwenden oder auf die vorherige Version zuzugreifen, sind Optionen, die Sie in Betracht ziehen sollten. Wenn diese Methoden nicht erfolgreich sind, ist Eassiy Android Data Recovery ein zuverlässiges Tool, das Ihnen bei der Wiederherstellung von Fotos von einem USB-Laufwerk auf Mac- und Windows-Betriebssystemen helfen kann.

4. Was passiert mit der Datei, wenn Sie eine Datei von einem Flash-Laufwerk löschen?

Das Betriebssystem kennzeichnet den zuvor von der Datei belegten Speicherplatz als zugänglich, die Information bleibt jedoch erhalten, bis der Speicherplatz überschrieben wird.

5. Was könnte der Grund dafür sein, dass mein Flash-USB-Laufwerk nicht funktioniert?

Es kann verschiedene Gründe geben, warum Ihr Flash-Laufwerk nicht richtig funktioniert. Es können physische Schäden durch Hitze oder Feuchtigkeit aufgetreten sein. Alternativ könnte das Dateisystem durch einen Virus beschädigt worden sein, oder Sie verwenden möglicherweise einen fehlerhaften USB-Anschluss. Es ist auch plausibel, dass das Problem durch einen veralteten Treiber auf Ihrem System verursacht wird.

Fazit

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie wichtige Dateien von Ihrem Flash-Laufwerk verlegt haben, da es möglich ist, gelöschte Informationen wiederherzustellen. Es stehen mehrere Methoden zur Verfügung, um gelöschte Dateien von einem USB-Flash-Laufwerk wiederherzustellen. In diesem Artikel haben wir beschrieben, wie Sie gelöschte Dateien von USB unter Windows 10 wiederherstellen. Wenn sich die oben genannten Ansätze als erfolglos erweisen, können Sie Eassiy Android Drive Recovery verwenden, um gelöschte Dateien von Ihrem USB-Flash-Laufwerk abzurufen. Es ist eine zuverlässige Lösung, die Daten in allen Szenarien effektiv wiederherstellt und ein störungsfreies Erlebnis ermöglicht.

Was this information helpful?

TrustScore 5 | 5
Previous article 8 Kostenlose Speicherkarten-Wiederherstellungssoftware für PC und Android 2024 Next article 6 Beste Sim-Karten-Datenwiederherstellungssoftware für PC und Android 2024